Die manduca Rückenverlängerung:

deine Babytrage wächst mit!

 

Flexibilität macht den Unterschied. Und durch die patentierte Rückenverlängerung hast du mit der manduca eine ganz besonders flexible Babytrage, die du in der Größe anpassen kannst und die so ganz einfach mitwächst. Das klingt nicht nur praktisch, das ist es auch! Dabei kannst du die Rückenverlängerung von Anfang an verwenden – denn sie ist für dein Kind in jeder Altersstufe eine geniale Erfindung:

• Ist dein Baby noch klein, sorgt die Rückenverlängerung für eine Kopf- und Nackenstütze, wenn es sein Köpfchen noch nicht sicher halten kann. Gerade, wenn dein Baby den Sitzverkleinerer noch braucht, bietet die Rückenverlängerung so die notwendige Unterstützung im gesamten Kopf- und Nackenbereich.

 

• Für die ganze Babyzeit stützt die Rückenverlängerung den Kopf deines Babys, wann immer es in der Bauchtrage einschläft.

Dazu brauchst du dein Kind nicht aus der Trage zu nehmen, sondern öffnest die Rückenverlängerung ganz einfach mit dem Reißverschluss. Zum Ausgleich kannst du die Schultergurte mit Hilfe der Zugschnallen wieder straffen. Das geht schnell und ist so leise, dass dein Baby garantiert nicht aufwacht.

 

• Für größere Kinder bietet die Rückenverlängerung die Unterstützung im Schulterbereich und damit den entscheidenden Mitwachsfaktor.

So kannst du mit aufgeklappter Rückenverlängerung selbst dein größeres Kind sicher tragen, wenn es mal nicht mehr laufen mag oder kann.

• Für unruhige Babys gibt dir die Rückenverlängerung zusätzliche Sicherheit, dass dein Kind sicher in der Trage bleibt.

 

Durch die Rückenverlängerung ist es kinderleicht, die manduca in der Größe anzupassen. In der Bauchtragevariante kannst du den Reißverschluss vor oder während des Tragens öffnen.

Mit etwas Übung gelingt es dir auch, diesen wieder zu schließen, ohne dein Baby aus der Trage zu nehmen.

manduca blog - Highlights, Ratgeber, Stories, Events